Loading...

Rettung am Speer: Steiner packt die Steinböcke an den Hörnern

24.05.2017|0 Kommentare

Südostschweiz vom 8. Mai 2017: Rettung

  • Steuern - Steuerabzug

Landbevölkerung wird diskriminiert

28.03.2017|0 Kommentare

Mit der Steuererklärung 2016 wird der

  • Marianne Steiner Oberseee Nachrichten

Obersee Nachrichten: Die Landbevölkerung wird diskriminiert

16.02.2016|Kommentare deaktiviert für Obersee Nachrichten: Die Landbevölkerung wird diskriminiert

Obersee Nachrichten vom 11. Februar 2016: Mehreinnahmen

Nein zur Beschränkung des Pendlerabzugs!

Anstatt beim Staat die Ausgaben zu senken, will der Kanton mehr Einnahmen generieren. Daher hat die Regierung und die Mehrheit des

Expo 2027 – Volk wird entscheiden!

Der Kantonsrat hat in der September-Session den Kantonsratsbeschluss über einen Sonderkredit von 5 Mio. Franken zur Finanzierung von Machbarkeitsstudie und Bewerbungsdossier

Südostschweiz: «In der Fabi-Vorlage ist eine Steuererhöhung verpackt»

Südostschweiz vom 27.1.2014:  «In der Fabi-Vorlage ist eine Steuererhöhung verpackt» Im Linthgebiet ist es schwierig, Politiker zu finden, die sich

Obersee Nachrichten: Steuern: «Die Landbevölkerung soll sich wehren»

Obersee Nachrichten vom 4.10.2013:  Steuern: «Die Landbevölkerung soll sich wehren» Die Kantonsrätin Marianne Steiner tritt gegen die Steuererhöhung für Auto-Pendler

Süodostschweiz: Wildschwein-Halali

Südostschweiz vom 4.10.2013: Steiners Wildschwein-Halali hallt im Kantonsrat wider Marianne Steiner nimmt erneut die Wildschweine ins Visier. Deren Bestand müsse reguliert werden, forderte die SVP-Kantonsrätin

Obersee Nachrichten: Kein «Vorzeige-Spital»

Das Spital Linth in der Kritik, auch wegen der Personalführung (Bild: Manuela Matt) Obersee Nachrichten vom 3.7.2013: Kein

Bedauerlicher Abgang im angeblichen «Vorzeige-Spital»

In der a.o.Session des Kantonsrates vom 24. Juni 2013 wurde der Bericht des Winterthurer Instituts für Gesundheits-Ökonomie über die Prüfung

Nein zur Fusion! Kaltbrunn bleibt Kaltbrunn

Kaltbrunn bleibt Kaltbrunn. Kaltbrunn will selbstständig bleiben und die Fusion mit Uznach, Benken und Schmerikon gar nicht erst

Zürichsee-Zeitung: Abschüsse in der Nacht gefordert

Zürichsee-Zeitung vom 25.04.2013: Abschüsse in der Nacht gefordert KALTBRUNN Die SVP-Kantonsrätin Marianne Steiner fordert eine effizientere Jagd auf Wildschweine. Sie will

Zürichsee-Zeitung zum Linthwerk: «Wir haben Kulturland verloren»

Zürichsee-Zeitung  vom 19.04.2013 zum Linthwerk: «Wir haben Kulturland verloren» Linthwerk. Die Bevölkerung soll die 30 Kilometer Wege und die aufgewertete Flusslandschaft

Süodostschweiz: Kantonsrätin Marianne Steiner geht gegen Wildschweine vor

Südostschweiz vom 9. März 2013: Kantonsrätin Marianne Steiner geht gegen Wildschweine vor Das Linthgebiet wird zunehmend von Wildschweinen heimgesucht. Wo sie

Eintretens-Rede zu Voranschlag 2013: Mein Votum im Kantonsrat

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen, was die Regierung uns als Volksvertreter - und das sei hier wieder mal ausdrücklich betont -

Fusion Spitalregionen: Warum die SVP dafür ist

Südostschweiz vom 16. Juni 2012: Fusion Spitalregionen: Warum die SVP dafür ist Das Spital Linth muss eine Fusion prüfen, auch

Mein Votum im Kantonsrat: Eintretens-Rede zu KR 33.12.09

Das uns nun vorliegende Sparpaket II hat im Vorfeld bereits schon erheblich medialen Staub aufgewirbelt und wir können mit Sicherheit

Entlastungsstrasse A53: Viele Hürden, Ängste, Unklarheiten

Südostschweiz vom 22.2.2012 Entlastungsstrasse A53: Viele Hürden, Ängste, Unklarheiten Wie gehts weiter mit der Gasterstrasse? Wird das Städtli Uznach autofrei?

Obersee Nachrichten: Prüfstelle Kaltbrunn soll zum regionalen Verkehrsamt werden

Obersee Nachrichten vom 29.10.2009: Prüfstelle Kaltbrunn soll zum regionalen Verkehrsamt werden Fehlende Dienstleistungen bei der Prüfstelle Kaltbrunn und den Poststellen sowie ständige Fahrten nach